Müssen Sie Garnelen wirklich entfleischen?

Garnelen reinigen

Garnele ist die beliebteste Meeresfrüchte in den Vereinigten Staaten und macht laut Angaben 25 Prozent aller konsumierten Meeresfrüchte aus Küstenleben . Wenn Sie weitere Beweise dafür benötigen, suchen Sie einfach nicht weiter als Red Lobsters jährliche Endless Shrimpsster fest. Diese zarten und leckeren Krustentiere können in einem viele leckere Möglichkeiten , und wenn Sie sie jemals roh gekauft haben, wissen Sie wahrscheinlich, dass vor dem Kochen einige Vorbereitungen erforderlich sind.

Neben dem Entfernen der Schale – was nicht immer notwendig ist – haben Sie vielleicht schon von der „Entdärung“ von Garnelen gehört. Dies bedeutet, dass Sie mit einem Messer diese kleine schwarze Linie auf der Rückseite der Garnele entfernen. Zunächst einmal ist dies nicht wirklich eine Vene, sondern der Verdauungstrakt der Garnelen – als ob es dadurch weniger eklig wäre. Und diese Schwärze ist... du hast es erraten, Garnelenabfälle (via Die Fichte isst ).



Muss man sich wirklich die Mühe machen, jede einzelne Garnele zu entdarmen?

hat o douls alkohol drin?

Das Entziehen von Garnelen ist wichtiger als das Sicherheitsprotokoll

Garnelen reinigen

Bevor Sie schreien: 'Natürlich entfernen Sie diese eklige schwarze Masse!' Lassen Sie uns untersuchen, was passieren würde, wenn Sie es nicht tun würden. Offensichtlich ist es ekelhaft, aber wenn es zu viel Mühe zu sein scheint – und es ist zeitaufwändig – Sie können diesen Schritt tatsächlich überspringen.

kraft american käse zutaten

'Es wird dich nicht umbringen, aber vielleicht ein bisschen körnig', sagte Chris Bray, Manager von Dirk's Fish in Chicago Das Mitnehmen . „Es ist eine ästhetische Sache. Und es wird nicht gut schmecken.' Wenn die Garnelen nicht entdarmt werden, wird der Meeresgrieß in die Garnelen gegart, und sagen wir einfach, es trägt nicht zum Geschmack bei.



Einige Garnelen haben möglicherweise nicht einmal diese schwarze Ader im Rücken, daher wird es wahrscheinlich keinen großen Unterschied machen, sie zu überspringen. Dies gilt insbesondere für kleinere Garnelen. Wenn also keine sichtbare Ader vorhanden ist, lohnt es sich nicht, sich zusätzliche Mühe zu geben, da dies den Geschmack nicht beeinträchtigt.

Wenn es darauf ankommt, geht es bei der Entscheidung, die Garnelen zu entkernen, mehr um Ästhetik und Geschmack – nicht um die Sicherheit von Meeresfrüchten.

Wie man Garnelen entdarmt

enthaupten Garnelen

Nehmen wir an, Sie haben eine Schüssel voller Jumbo-Garnelen und haben sich entschieden, ein paar zu entdarmen. Dies ist nicht das schwierigste kulinarische Manöver, aber Sie sollten vorsichtig sein, da Sie ein Messer verwenden und diese kleinen Kerle rutschig sein können.



Machen Sie einen flachen Schnitt entlang der schwarzen Linie auf der Rückseite der Garnelen. Üben Sie nicht zu viel Druck aus, da Sie hier nicht versuchen, tief zu schneiden. Verwenden Sie jetzt einfach die Spitze Ihres Messers, um diese schwarze Masse herauszuziehen (via Die Küche ). Presto, Sie haben gerade eine Garnele entdarmt und dafür gesorgt, dass Ihre Meeresfrüchte großartig schmecken und nicht wie der Meeresgrund.

Giada de Laurentiis Ex-Ehemann