Dies ist der absolut beste Weg, um gebratenen Reis aufzuwärmen

Chinesischer gebratener Reis

Reste sind super. Die meisten Lebensmittel schmecken nicht nur am nächsten Tag besser, auch Reste im Kühlschrank sind ein klares Zeichen dafür, dass Sie sich nicht fragen müssen, was Sie zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen zubereiten sollen. Egal, ob es sich um Reste von einem großen Abendessen oder um etwas viel Kleineres handelt, extra zubereitete Speisen sind immer ein Genuss. Aber es gab schon immer einen Vorbehalt, der selbst dem größten übriggebliebenen Liebhaber entgangen ist – und das ist das Aufwärmen des Essens.

Von übrig gebliebene Pizza zu gebratenes Hähnchen am zweiten Tagday , gibt es einen schmalen Grat zwischen dem Erreichen von Perfektion und dem Erhalten von etwas matschigem oder kaltem. Aber was ist mit Reisgerichten? Wie gelingt es, so etwas wie gebratenen Reis auf Anhieb perfekt aufzuwärmen? Gut, Guten Appetit zitiert, dass die perfekte Technik zum Aufwärmen von gebratenem Reis darin besteht, ihn in die Mikrowelle (bei mittlerer Leistung) zu stellen und ihn etwa ein- oder zweimal (nach Wahl des Händlers) in 20-Sekunden-Intervallen umzurühren. Und es scheint, als ob die USDA würde dieser Taktik zustimmen. Wenn du den Reis regelmäßig umrührst, kannst du kalte Stellen im Reis vermeiden, wenn er wieder erhitzt wird.



Fast-Food-Frühstücksrestaurants

Halten Sie Ihren übrig gebliebenen gebratenen Reis vor dem Austrocknen

Frau holt Reste aus dem Kühlschrank

Der schwierige Teil beim Aufwärmen von übrig gebliebenen gebratenem Reis besteht jedoch darin, sicherzustellen, dass er nicht austrocknet. Gemäß Lebensmittelmann , möchten Sie Ihren gebratenen Reis zuerst in einem luftdichten Behälter aufbewahren und nur einmal aufwärmen, bevor Sie ihn genießen. Als nächstes empfehlen sie, eine Flüssigkeit wie Wasser, Öl oder Brühe hinzuzufügen, um die dringend benötigte Feuchtigkeit wieder in Ihr Gericht zu bringen. Um Ihren gebratenen Reis in der Mikrowelle zu erhitzen, Lebensmittelmann sagt, dass das Hinzufügen von zwei Esslöffeln Wasser (oder Brühe) zum gebratenen Reis vor dem Erhitzen den Unterschied ausmachen kann. Wenn Sie jedoch versuchen, Ihren gebratenen Reis auf dem Herd zu erwärmen, sollten Sie Öl in die Pfanne geben und ihm Zeit zum Aufwärmen geben, bevor Sie den Reis etwa 10 Minuten lang bei mittlerer Hitze hinzufügen.

wo werden honigknackige äpfel angebaut

Reste sind Teil einer bewährten Tradition. Gemäß NPR , Reste wurden irgendwann während des Ersten Weltkriegs aus der Not heraus geboren, als die Amerikaner anfingen, von der durch den Krieg verursachten Nahrungsmittelknappheit zu hören. Bis die Weltwirtschaftskrise herumrollte, wurde das Aufbewahren von Resten zu einer notwendigen Praxis für das allgemeine Überleben. Die Historikerin Helen Zoe Veit sagte der Verkaufsstelle, dass Reste wie alles im Leben eine weitere Renaissance erleben, da die derzeitige Wahrnehmung von Resten recht positiv ist. Veit erzählt NPR dass die Amerikaner jetzt nicht gewillt sind, essbare Lebensmittel zu entsorgen (in zunehmendem Maße). Das sind gute Nachrichten für Ihren genauso leckeren übrig gebliebenen gebratenen Reis.