Die Wahrheit über das Wiedereinfrieren von aufgetautem Hühnchen

aufgetautes rohes Huhn

Kommt Ihnen dieses Szenario bekannt vor? Du hast einige herausgenommen Hähnchen zum Auftauen zum Abendessen, aber wenn Sie nach einem langen Tag nach Hause kommen, Pizza bestellen und ausgehen? Netflix klingt viel ansprechender, als über einem heißen Herd zu stehen. Wirfst du das Huhn zurück in die Gefrierschrank für eine weitere Nacht oder den Verlust nehmen und in den Müll werfen? Das Auftauen und Wiedereinfrieren von rohem Fleisch ist eines der Dinge, die dazu führen können, dass sich die Menschen ein wenig unsicher fühlen, was die besten Schritte sind. Aufgetautes Hühnchen in den Müll zu werfen scheint zwar Geldverschwendung zu sein, aber das Risiko, krank zu werden, ist auch keine gute Option.

Ersatz für Olivenöl

Der entscheidende Faktor hier ist wirklich, wie Sie das Huhn aufgetaut haben – oder jedes andere Protein. Wenn Sie das Hühnchen an einem Ort mit einer Temperatur von weniger als 40 Grad Fahrenheit aufgetaut haben, z USDA . Wenn Sie jedoch zu den Leuten gehören, die dazu neigen, ihr Fleisch in einer Plastiktüte aufzutauen, die in kaltes Wasser getaucht ist – oder schlimmer noch, auf der Küchentheke bei Raumtemperatur oder in der Mikrowelle , Sie müssen es sofort kochen. Frieren Sie es nicht wieder ein, da die Wahrscheinlichkeit einer bakteriellen Kontamination größer ist.



Obwohl es besser ist, Hühnchen, das sicher im Kühlschrank aufgetaut ist, wieder einzufrieren, als Geld zu verlieren und es in den Müll zu werfen, kann es auch an Geschmack verlieren. Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass die Textur ein wenig anders ist, wenn Sie endlich das Hühnchen zubereiten, das gefroren, aufgetaut und wieder eingefroren und aufgetaut wurde. Dies liegt daran, dass jedes Mal, wenn Sie ein Stück Fleisch auftauen, einige dieser Säfte verloren gehen und etwas von seinem Geschmack. „Das muss man also kompensieren“, sagte die Food-Autorin Deborah Krasnerner Episch . 'Ich würde das Fleisch in einer einfachen Marinade marinieren, um mehr Geschmack und mehr Saft hinzuzufügen.'

Um zu beweisen, welche Auswirkungen das Wiedereinfrieren und Auftauen von Fleisch auf den Geschmack hat, Cooks illustriert einen Geschmackstest mit Fleisch gemacht, das frisch gekocht, eingefroren und aufgetaut und zweimal eingefroren und aufgetaut wurde. Große Überraschung, Verkoster bevorzugten das Fleisch, das überhaupt nicht gefroren war, und das Fleisch, das nur einmal gefroren war, schmeckte besser als das zweimal gefrorene Fleisch.

Mach weiter und friere das wieder ein Hähnchen Wenn es im Kühlschrank aufgetaut wurde, seien Sie einfach auf unterdurchschnittliche Ergebnisse vorbereitet, wenn Sie es endlich kochen.