Sie sollten niemals Fettuccine Alfredo bei Olive Garden bestellen. Hier ist der Grund

Fettuccine Alfredo Facebook

Wir kapieren es. Manchmal möchten Sie einen einfachen, dampfenden Teller mit käsigen Kohlenhydraten. Wer will das nicht? Und wenn eine Schachtel sonnengelber Makkaroni und Käse nicht ausreicht, können wir Ihnen sicherlich nicht vorwerfen, dass Sie sich an Fettuccine Alfredo wenden.

Das quasi-italienische Gericht war wahrscheinlich erfunden in Rom von einem Gastronomen, der seine schwangere Frau bedient, aber es hat in den Vereinigten Staaten große Wellen geschlagen. Die dicke, butterartige Sauce, gewürzt mit Knoblauch und Romano-Käse, hat sich jahrelang in Pizzas, Suppen und käsige Aufläufe eingeschlichen (via Geschmack von Zuhause ).



Und wie kann man Alfredo einfacher genießen als im Olive Garden, eingehüllt in eine Wolke parmesanduftender Glückseligkeit?

Aber angeblich sind einige allwissende Mitarbeiter von Olive Garden anderer Meinung. In einer ziemlich scharfen Reddit Thread warnte ein Benutzer dringend davor, das Gericht bei Olive Garden zu bestellen. Warum? 'Es ist eine Abzocke', schrieb der Benutzer. „Es dauert 20 Sekunden, um das Gericht zuzubereiten. Die Kellner warten absichtlich, um Bestellungen an die Küche zu senden, nur um sie authentischer erscheinen zu lassen. Sparen Sie $15 und machen Sie es sich zu Hause selbst.'

Die Versuchung von Alfredo

Alfredo Garnelen

Unser Reddit-Benutzer hat Recht. Das beliebte Alfredo-Gericht kann teuer sein, normalerweise zwischen 13 und 17 Dollar, je nachdem, wo Sie es bestellen. Bei Olive Garden Time Square Lage, eine Bestellung von Fettuccine Alfredo kostet 19,49 $ - und das ist, bevor Sie sich entscheiden, Hühnchen oder Garnelen hinzuzufügen. Alles für einen Teller Pasta, Sahne und Käse? Kein Gemüse, kein Protein und das Gericht braucht nicht einmal viel Aufwand für die Zubereitung?



Huch.

Gleichzeitig müssen wir der pseudo-italienischen Kette Anerkennung zollen: Olive Garden ist mit der Signature-Sauce sicherlich kreativ geworden. Sie können es mit gegrilltem Hähnchen oder sautierten Jakobsmuscheln geworfen bestellen. Sie können es mit einem Lendensteak essen. Sie können Grissini darin eintauchen, wenn Sie darauf stehen. Olive Garden wurde sogar seltsam und stellte eine Brotschüssel mit Pizzakruste her, die laut Aussage einen Haufen Alfredo-Sauce und gegrilltes Hühnchen aufnehmen konnte Delish . Und anscheinend gab die Kette im Juli bekannt, dass die Mitarbeiter den Gerichten mehr Alfredo-Sauce hinzufügen werden. Welcher kaltherzige Alfredo-Enthusiast könnte so vielen Optionen widerstehen?

Die Regeln der Pasta brechen

Pasta-Zutaten

Andererseits wurde Olive Garden in Bezug auf die Nudelgerichte der Kette scharf kritisiert. Olivengarten sicherlich ist keine wahre Facette der italienischen Küche — Vergessen wir nicht, dass Fettuccine Alfredo in Rom oder Neapel fast unmöglich zu bekommen ist. Gleichzeitig haben wir Standards und Olive Garden erfüllt nicht immer unsere einfachsten Erwartungen.



Sicher, Olive Garden hat seinen Sitz nicht in einer skurrilen toskanischen Villa, aber die Kette könnte zumindest das Nudelwasser salzen. Zitieren Wallstreet Journal , Geschäftseingeweihter berichtet, dass die Mitarbeiter von Olive Garden dies jahrelang nicht getan haben, um die Töpfe länger haltbar zu machen. Was? Salzwasser ist die grundlegendste und wichtigste Regel guter Pasta.

Und wenn Sie jemals Ihre Fettuccine Alfredo als etwas, äh, teigig empfunden haben, stellen Sie sich das nicht vor. Olive Garden kocht seine Nudeln nicht al dente , oder fest. Stattdessen lässt die Kette die Pasta bewusst kochen, bis sie weich und matschig ist, um den Kunden zu gefallen, so Esser . Es ist ein Pasta-Verbrechen für alle: Nicht nur ist only al dente Pasta gesünder, es ist viel näher an dem, was Sie in Italien essen würden (via US-Nachrichten ).

DIY Alfredo

Alfredo garnieren

Die gute Nachricht überwiegt definitiv die schlechten: Das gleiche Gericht zu Hause zuzubereiten dauert wirklich nicht viel Zeit. Und es gibt genug Nachahmerrezepte des ikonischen Olive Garden-Gerichts, um Ihnen zu helfen. Tatsächlich gibt es im glorreichen Internet tonnenweise Rezepte, die versuchen, das typische Gericht des Restaurants nachzuahmen. Es ist fast gruselig, aber auch aufregend.

Die Sauce ist ziemlich einfach: Es ist eine sanfte Mischung aus Butter, gehacktem Knoblauch, Mehl, Sahne, Romano und Parmesan. (Bitte entscheiden Sie sich für frischen Knoblauch und kein Pulver. Es lohnt sich.) Wenn Sie die Zutaten miteinander verquirlen, ohne sie zu stark kochen zu lassen, erhalten Sie die glatte, reichhaltige Sauce, nach der Sie sich schon immer gesehnt haben. Wenn Sie wirklich Lust auf Restaurantqualität haben, fügen Sie etwas gehackte Petersilie als Garnitur hinzu. Oder greifen Sie zu Basilikum- und Paprikaflocken. Sie werden sich großartig fühlen.

Jetzt, da Sie das Gericht, nach dem Sie sich sehnen, gemeistert haben, können Sie Ihr Rezept anpassen und perfektionieren. Fügen Sie etwas würziges Cajun-Gewürz und Wurst hinzu, um Ihren Alfredo aufzufüllen (via Lecker ). Oder karamellisieren Sie einige in Scheiben geschnittene Zitronen und geben Sie etwas Schale in die Sauce für eine duftende, sommerliche Atmosphäre (via Die Küche ). Die Möglichkeiten sind endlos und Sie werden begeistert sein, dass Sie die Bank für einen Teller weicher Pasta nicht gebrochen haben.