Du hast dein ganzes Leben lang Milch falsch gelagert

Person, die Milch aus dem Kühlschrank nimmt

Milch gehört zu den Grundnahrungsmitteln, die wir gerne immer zur Hand haben. Tatsächlich ist Milch etwas, mit dem sich normalerweise jeder vor einem Schneesturm oder einem anderen Ereignis, das uns wahrscheinlich für längere Zeit ans Haus fesseln lässt, eindeckt – zusammen mit Brot und Eiern bildet sie ein Drittel dessen, was manchmal als „heilig“ bezeichnet wird Dreieinigkeit' der Vor-Katastrophen-Vorräte.

Sobald Sie jedoch ein paar Gallonen Milch gekauft haben, wissen Sie, dass sie nicht ewig halten wird. Während Diamanten für immer sind (zumindest laut James-Bond-Filme ) ist die Frische von Milch ein viel vergänglicheres Gut. Laut Hersteller von Milchverpackungen Stanpac , ungeöffnete Vollmilch ist in der Regel fünf bis sieben Tage nach dem Haltbarkeitsdatum auf dem Karton oder Krug aufgedruckt, während 2 Prozent und Magermilch sieben Tage lang halten. Fettarme und laktosefreie Milch halten am längsten, bis zu 10 Tage nach dem Mindesthaltbarkeitsdatum.



Nach dem Öffnen sollten alle Milchsorten fünf bis sieben Tage haltbar sein – sofern Sie sie gekühlt aufbewahren. Wenn Sie die Milch nur zwei Stunden außerhalb des Kühlschranks lassen, kann sie anfangen zu verderben.

wie schmecken schweineschwarte

Milch sollte nicht in der Kühlschranktür aufbewahrt werden

Milch in Kühlschranktür

Während die Kühlschranktür den Zugriff auf einige unserer am häufigsten verwendeten Artikel erleichtert, ist sie auch der Teil des Kühlschranks, der den meisten Temperaturschwankungen ausgesetzt ist. Sobald diese Tür aufschwingt, geht Ihre Milch von unter 40 Grad auf Raumtemperatur, was ihr nicht viel bringt. Jedes Mal, wenn sich die Milch erwärmt, können Bakterien wachsen, was wiederum den Verderb beschleunigt.

Welcher Platz im Kühlschrank ist also am besten für die Aufbewahrung von Milch? Ganz einfach schlägt die Rückseite eines Regals im untersten Teil vor, da dies der kälteste Bereich ist. Auch wenn das bedeutet, dass Sie sich jedes Mal bücken und nach hinten greifen müssen, wenn Sie Milch trinken möchten – saugen Sie sie auf, Bücken und Greifen ist Übung, also ist es gut für Sie. Ach ja, und mach die Tür zu, sobald du auch die Milch nimmst. Deine Mutter hatte recht – da zu stehen mit offener Tür lässt wirklich die ganze kalte Luft raus, und das wird deiner Milch oder irgendetwas anderem da drinnen nicht nützen.



Du kannst deine Milch aber einfrieren

Milchkanne

Wenn Sie viel mehr Milch kaufen, als Sie wahrscheinlich verbrauchen, bevor sie schlecht wird, gibt es immer die Möglichkeit, sie einzufrieren. Damit Milch einfrieren erfolgreich, gibt es jedoch ein paar Dinge, die Sie beachten müssen. Das erste ist, dass sich Milch wie jede Flüssigkeit beim Einfrieren ausdehnt. Wenn Sie sie also in ihrem Originalbehälter einfrieren möchten, müssen Sie sie vorher einige Zentimeter abgießen. Verschließe den Behälter wieder, stelle sicher, dass er luftdicht ist, und lagere ihn dann fern von anderen Gegenständen, die unerwünschte Gerüche oder Aromen auf die Milch übertragen könnten. Daneben sollte das Eis ok sein, aber direkt gegen den gefrorenen Fisch ist das nicht so gut.

Wenn Sie Ihre Milch aus dem Gefrierschrank nehmen, sollten Sie sie über Nacht im Kühlschrank auftauen. Alles bei Raumtemperatur aufzutauen ist ein Nährboden für Bakterien, und da lebensmittelverunreinigende Bakterien uns das Leben schwer machen wollen, sollten wir den Gefallen revanchieren, anstatt ihnen das kleine Beisammensein auf unseren Küchentresen zu erleichtern. Ihre aufgetaute Milch kann aufgrund der Tatsache, dass sich die Fette von der Flüssigkeit getrennt haben, dazu neigen, etwas klumpig zu sein, aber ein gutes Schütteln (oder ein Surren im Mixer) hilft der Milch, ihre alte Textur zurückzugewinnen. Wenn dir das Trinken immer noch zu komisch ist, kannst du beim Kochen immer noch früher gefrorene Milch verwenden.

Leicht verdorbene Milch kann man noch gut gebrauchen

Frau, die Milch betrachtet

Wenn Ihre Milch wirklich so sehr verdorben ist, dass sie tatsächlich verfault ist, werden Sie es mit Sicherheit wissen. Wenn die Milch beim Öffnen stinkt wie Satans Achselhöhle oder du unklugerweise einen Schluck nimmst und anfängst zu würgen und zu spucken – geht es den Bach runter. Und wenn die Milch so fest geworden ist, dass der Karton beim Einschenken einfach „klumpt“ ... nun, das ist einfach zu eklig, um darüber nachzudenken. An diesem Punkt ist es keine Milch mehr, es ist im Grunde ein wissenschaftliches Projekt.



Rotweinersatz beim Kochen

Wenn die Milch jedoch gerade erst ein wenig sauer schmeckt, können Sie sie problemlos zum Backen verwenden. Einige Rezepte verlangen sogar saure Milch, da diese leichte Säure ein wenig zusätzlichen Geschmack verleiht. Chefkoch Dan Barber von NYCs mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetem Restaurant Blue Hill, ein bekannter Verfechter der Vermeidung von Küchenabfällen, sagte NPR dass „das Kochen mit Sauermilch köstlich ist“ und schlug es als Ersatz für Buttermilch vor. Das bedeutet, dass Sie Ihre Sauermilch verwenden können, um leckere Kekse , Pfannkuchen nach IHOP-Art , leckeres Brathähnchen , und sogar eine neue und verbesserte Version von Boxed Mac und Käse , und Sie müssen sich nicht schuldig fühlen, wenn Sie perfektes Essen verschwenden.